de

Branche

Industriechemie

Industriechemie

Beförderung der Industriechemie

Transporte von chemischen Erzeugnissen erfordern spezielle Genehmigungen, Kenntnisse und Erfahrungen, denn die meisten solcher Ladungen stellen eine potenzielle Gefahr für Menschen und Umwelt dar. APS-Fachleute haben alle notwendigen Genehmigungen für Gefahrguttransporte; sowie notwendige Erfahrungen in Chemie-Transporten: wir transportieren alle möglichen ADR-Güter.

Die Organisation eines Chemie-Transportes hängt von der ADR-Klasse des Gutes ab:

     – ungefährliche chemische Verbindungen;
     – bedingt gefährliche Chemikalien;
     – gefährliche Güter;
     – explosive, leichtentzündliche, giftige, ätzende Güter usw.

Abhängig vom Chemikalientyp werden an den Transport verschiedene Anforderungen gestellt:

     – Erfahrung des Fahrers: manche Typen von chemischen Produkten können nur von Fahrern transportiert werden, die einen speziellen Kurs abgeschlossen haben und die eine bedeutende Fahrpraxis besitzen. Die Fahrer müssen für jegliche Notfälle bereit sein: technische Pannen, Beschädigungen und Durchsickern der Güter usw.;
     – Begleitung: Transport von chemischen Produkten kann eine Begleitung vom Frachtführer, Wächter oder Laborgehilfen erfordern;
     – Dokumente: der Fahrer muss eine Reihe von Genehmigungen und Papieren für die Ladung haben. Das ist Genehmigung für Transporte von chemischen Produkten, Dokumente von der Eignung des Fahrzeuges zum ADR-Transport; Frachtbrief mit einer festgelegten Route und Angaben über ADR-Klasse der Ladung. Bei Bedarf auch Angaben über das Transportunternehmen und den Empfänger;
     – Anforderungen zum Fahrzeug: für Chemikalientransporte werden speziell ausgerüstete Fahrzeuge benutzt.

Fahrzeuge für Industriechemie

Transporte von chemischen Produkten erfordern speziell aufgerüstete Fahrzeuge. Deswegen haben APS-LKWs eine ADR-Ausrüstung. Für Chemikalientransporte benutzen wir LKWs, die nicht älter als 3 Jahre sind und sich in einem perfekten technischen Zustand befinden. Zu APS-Standards für Transporte von chemischen Produkten (wie auch für alle anderen Ladungen) gehört eine obligatorische LKW-Kontrolle vor der Beförderung. Alle Fahrzeuge sind mir einem GPS-Satellitenüberwachungssystem ausgerüstet, nach Anfrage können wir zusätzliche Sensoren installieren.

APS-Fachleute geben Ihnen Auskunft zu jedem Transport von chemischen Produkten – kontaktieren Sie uns und wir finden eine optimale Lösung für Sie!