de

Branche

Modeindustrie

Modeindustrie

Beförderung der Kleidung und Schuhwaren

Mode wird als eine dynamische Industrie definiert. Transporte von Kleidung und Schuhen werden aus der EU in die GUS-Staaten immer öfter durchgeführt. Transitzeit, Genauigkeit, Zugänglichkeit und Zuversicht – all diese Kriterien spielen dabei die Schlüsselrolle.

Durch komplexe Transportlösungen und eine breite Palette zusätzlicher Dienstleistungen helfen wir unseren Kunden die Logistikausgaben im Einzelhandel deutlich zu reduzieren.

Zurzeit bietet APS Konsolidierung auf einem Zolllager in Europa und nachfolgende Zustellung in die GUS-Staaten. APS plant und führt durch:

     – transport von Oberbekleidung für Erwachsene und Kinder;
     – transport von Kinder-, Männer- und Frauenschuhen;
     – transport von Leder und Pelzwaren;
     – transport von Sportbekleidung und accessoires.

Die Liste unserer Dienstleistungen besteht aus:

     – abnahme bei dem Lieferanten (LTL) innerhalb von 24 Stunden ab der Auftragserteilung;
     – operative Zustellung auf den Konsolidierungslager;
     – zollabfertigung (ЕХ-1 / ABD, (Ausfuhrerklärung), Т-1 (Transiterklärung), TIR);
     – beladung / Entladung, Lagerung;
     – sortierung, Nachrechnung, Umpackung, Güterbehandlung, Markierung.

APS besitzt einen eigenen Fuhrpark aus 550 LKWs (Mercedes, Volvo, Renault und Scania) mit Möglichkeit sowie kleinere Sendungen von Kleidung und Schuhe, als auch bedeutende Volumen von Leichtindustrieartikeln zu transportieren. Wir können Ihnen anbieten:

     – FTL – 30/83/99 m3 – Standard-LKWs oder Box-Trailer mit einem erhöhten Sicherheitsniveau;
     – zustellung mit 2 Fahrern, um die Transitzeiten zu minimieren;
     – versicherung gegen alle Risiken.

Unsere Fachleute übernehmen Dokumentenvorbereitung und rechtzeitige Zustellung der Ladung in Europa und in den GUS-Staaten. Sie brauchen nur das nächste Büro zu kontaktieren!