de

Anlagentransport von Österreich nach Russland

14 april 2014

Anlagentransport von Österreich nach Russland Optimale Anlagentransporte mit APS.

Im April 2014 hat die Firma APS hochwertige Anlagen für Bergindustrie aus Österreich nach Russland transportiert. Solche Anlagen werden  für Bearbeitung und Aussieben von Gesteinen genutzt. Das Gesamtgewicht von Ausrüstung und Ersatzteilen betrug 54 Tonnen.  

Dieser Transport wurde von 4 LKWs abgewickelt. Jede Ladung hatte eine Breite von 380 cm, was sie zu einem Übermaßgut machte. In jedem Transitland wurde eine Transportbegleitung organisiert.  

Diese Beförderung erforderte besondere Bedingungen bei der Auswahl der Route, bei der Überquerung der Grenzen, bei der Zustellung an die Zollstelle. Die Firma APS verfügt über ausreichende Erfahrungen in solchen Transporten. Dank dieser Erfahrung wurden optimale Bedingungen für die Zustellung der Anlagen geschaffen, was die Ausgaben des Kunden für den Transport reduzieren ließ. 

Share: