de

Brand- und Evakuierungsübung bei APS

06 februar 2018

Brand- und Evakuierungsübung bei APS Mitarbeiter übten Verhalten in Brandsituationen.

Am 26. Dezember 2017 wurden Brand- und Evakuierungsübungen auf dem Territorium des Minsker Büros von APS (LLC „Autopromsnab-Spedition“) durchgeführt. Das Ziel war die Prüfung, ob die Mitarbeiter für Notfälle bereit sind.

DSC09645_resize.jpg DSC09641_resize.jpg

Alarmmäßig gingen Personal und Gäste aus dem Gebäude reibungslos hinaus. Darüber berichteten die Abteilungsleiter des Unternehmens dem Kommandeur der freiwilligen Feuerwehr.

DSC09685_resize.jpg DSC09674_resize.jpg

Die an den Ort angekommenen Feuerwehrleute erzählten allen Anwesenden über richtiges Verhalten in Brandsituationen, sowie auch über Anwendung des Schaumlöschers. Einige benutzten die Gelegenheit, die Wirkung des Schaumlöschers in der Praxis zu überprüfen.

DSC09747_resize.jpg DSC09777_resize.jpg

Das interessanteste Teil der Übung war das Löschen eines fingierten Brandes mit Hilfe von Feuerlöschfahrzeug. Die Feuerwehrleute zeigten alle Möglichkeiten der speziellen Technik, sowie auch wie Druckluftscheren, Hydranten und Schaummittel funktionieren.

DSC09774.jpg IMG_9250_resize.JPG

Die Brand- und Evakuationsübung wurde erfolgreich durchgeführt. Alle Teilnehmer zeigten ihre gute Vorbereitung auf Notfälle.

 IMG_9274_resize.JPG IMG_9282_resize.JPG


Share: