de

Ein Ladegut mit acht Fahrzeugen: Projekttransport der Heizkraftwerksausrüstung von Polen nach Russland

16 mai 2018

Ein Ladegut mit acht Fahrzeugen: Projekttransport der Heizkraftwerksausrüstung von Polen nach Russland Projekttransport unter Anwendung eines Beschlusses über Klassifikation von Waren.

Transportroute: Sędziszów (Polen) – Syktywkar (Russland)
     Fahrzeuge: 8 Megatrailers
     Груз: Heizkraftwerksblock im zerlegten Zustand

Die Projekttransporte von Industrieausrüstungen stellen eine der schwierigsten Transportarten sowohl fachlich als auch disziplinarisch. In der Regel entsteht die Notwendigkeit in einem Projekttransport, wenn es um komplexe Betriebe geht. Das APS-Team geht solche schwierigen Aufgaben gerne an und findet eine optimale Lösung dafür, was die Zustellung von Heizkraftwerksausrüstung bestätigt.

                                     DSC02394.jpg

Die Beladung wurde in einer kleinen polnischen Stadt Sędziszów durchgeführt. Nebst dem Absender war der Auftraggeber an der Ladestelle bei.

                                     Снимок.PNG

Die mit Großraumgütern beladenen Fahrzeuge bewogen sich gemäß den Vorschriften und Normen jedes einzelnen Landes auf der Route: in Polen nur in der Nacht, in Weißrussland und Russland dagegen nur am Tage. Den ganzen Weg hindurch wurden die Ladungen durch spezielle Begleitfahrzeuge begleitet.

                                     DSC02402.jpg

Meistens sehen Projekttransporte ein gleichzeitiges Ankommen der Güter am Zollterminalvor. Nichtsdestoweniger wurde die Zustellung von Heizkraftwerksblöcken anders durchgeführt. Wir berücksichtigten vorher Details des Transports, deshalb entschieden wir uns für die Zustellung mit der Anwendung des Bescheides über Klassifikation von Waren. Aufgrund dieses Dokumenten wurde das Ladegut als eine einteilige Anlage deklariert, und die Fahrzeuge am Zollterminal nicht gleichzeitig ankommen durften.

Da es beim Empfänger das eigene Zollgebiet an der Entladestelle vorhanden war, wurde das Ladegut sehr schnell entladen.

                                    
Share: