de

Mit APS zu Olympiade-Höhen!

14 märz 2013

Mit APS zu Olympiade-Höhen! Wir sind aktive Teilnehmer an der Vorbereitung der Olympiade-Objekte!

Seit 2011 und bis heute beteiligt sich die APS aktiv an der Zustellung der Ausrüstungen für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi.

Seit über zwei Jahren bringen wir verschiedene Güter wie z.B. Biathlon-Ausrüstungen oder Stahlkonstruktionen verschiedener Arten, Typen und Größen zu Olympia-Objekten!

In dieser Zeit wurden ca. 80 Lastwagen bzw. 1500 Tonnen Last zugestellt, über 400 Tonnen Ladung wurden außerdem auf dem Seeweg aus Italien nach Noworossijsk mit nachfolgender Zustellung in Sotschi befördert.

So haben wir Ende Februar 2013 einen Gütertransport von 21 Ladungen für ein olympisches Objekt durchgeführt (das vorherige Projekt von 2012 setzte sich aus 41 Ladungen zusammen).

Die Ladungen sind 345 cm breit und 310 cm hoch. Um die Ladungen von dieser Größe befördern zu dürfen, war in Deutschland und Polen eine Begleitung erforderlich.

Auf der Strecke Noworossijsk – Sotschi wurden die Lastzüge mit einem Fährschiff befördert, was eine Vorabstimmung und rechtzeitige Reservierung der Plätze für Sperrgüter  erforderte. 

In Sotschi durften die Fahrzeuge mit Sperrgut nur nachts fahren.

Das gesamte Frachtgut wurde vom Empfänger umgehend, im Laufe eines Tages ausgeladen.

Share: