de

Transport von medizinischer Ausrüstung aus Holland nach Yakutsk

13 juni 2014

Transport von medizinischer Ausrüstung aus Holland nach Yakutsk Aus Moskau nach Yakutsk  in 12 Tagen.

Einer der Stammkunden brauchte im März eine Thermo-Beförderung von medizinischer Ausrüstung aus Holland nach Yakutsk. Die Ausrüstung war hochwertig und der Weg sehr weit und schwierig. Die Entladestelle befand sich auf dem linken Ufer des Flusses Lena, es gibt aber keine Brücke, man gelingt bis dahin mit einer Fähre, wenn es warm ist, oder auf dem Eis, wenn es kalt ist. Wenn es weder kalt, noch warm ist und das Eis dünn, gelangt man dahin nur mit einem Flugzeug.

Wir mussten alle meteorologischen Angaben und das Tempo des LKWs in Erwägung ziehen. Auf dem Weg nach Yakutsk mussten Teile von der Ausrüstung in Moskau und Novosibirsk entladen werden.

 

Da es im März war und das Eis bald zu schmelzen begann, mussten zwei Fahrer eingesetzt werden, um das maximale Tempo zu erreichen. Wir mussten uns beeilen. Jeden Tag überprüften wir die zulässigen Gewichte für das Eis und sein Zustand.

Der LKW verließ Moskau am 25. März. Um Zeit zu sparen, wurde ein Teil der Ladung in Novosibirsk sogar am Samstag entladen und der LKW fuhr zur "Lena"-Magistrale М56. An vielen Strecken gibt es keinen Asphalt und wenn es warm ist sieht die Straße so aus:

Im Winter ist alles zugefroren und die Straße ist passierbar, aber der April näherte sich, am Tag gab es schon Plustemperaturen (nachts war es noch -15).

 

Wir hatten Glück und die Bedingungen waren nicht all zu schlecht: an manchen Stellen gab es noch Schnee, an anderen nicht mehr. An einigen Aufstiegen hat ein Schlepper geholfen.

 

Die Fahrer taten ihr Bestes: versuchten sich weniger zu erholen und maximale Zeit zu arbeiten. An schwierigen Strecken konnten sie nicht schneller als 20-30 kmh fahren, aber sie drängten sich trotzdem nach vorn.  

Am späten Freitagabend, am 4. April,  wartete der Empfänger auf den LKW vor dem Fluss Lena und der LKW überquerte den Fluss auf dem Eis bis nach Yakutsk. Am Samstag wurde der LKW entladen und fuhr wieder an den anderen Lena-Ufer.

Insgesamt sind es 8300 km von Moskau bis nach Yakutsk. Wir haben sie in 12 Tagen zurückgelegt.

Transportation of medical equipment from the Netherlands to Yakutsk.PNG

Wir möchten uns bei allen Beteiligten bedanken. Dank Eurer Teilnahme und Kompetenz bewies die Firma APS noch einmal, dass wir erfolgreiche Lösungen sogar in schwierigsten Fällen finden können. Der Kunde ist zufrieden  und wir haben kostbare neue Erfahrungen gesammelt. 

Share: