de

Unbegrenzte APS-Möglichkeiten: 29 Tonnen auf dem Tiefbett-Sattelauflieger

15 januar 2018

Unbegrenzte APS-Möglichkeiten: 29 Tonnen auf dem Tiefbett-Sattelauflieger APS findet Lösungen für jedes Sperrgut.

Transportroute: Deutschland – Russland
     Transportart: Schwertransport
     Fahrzeuge:
     2 Tiefbett-Sattelauflieger mit der Ladehöhe von 0,35 m
     1 Megatrailer
     Ladung: Metallbearbeitungsmaschine
     Lademaß: 26,5 m x 3,51 m x 4,1 m
     Gewicht: 29 Tonnen

Ein Sperrguttransport ist immer eine schwierige Aufgabe mit ungewöhnlichen Bedingungen, für die man eine individuelle Lösung finden muss. Schweres Gewicht und wesentliches Übermaß machten diesen Transport bemerkenswert.

So ein hohes Ladegut kann man nur mit den Spezialaufliegern mit der niedrigen Beladehöhe transportieren. Für unser APS-Team war es auf keinen Fall ein Problem: in unserem großen Fuhrpark haben wir spezielle Tiefbett-Sattelauflieger, die einfach unersetzbar in solchen Fällen sind. Diese Fahrzeuge haben die Ladehöhe von 0,35 m, was uns die Möglichkeit gibt, hohe Ladegüter zu transportieren, ohne Normen in 4,49 m zu überschreiten. Die Gesamthöhe des Ladegutes und des Fahrzeuges betrug also 4,45 m.

         20170920_102643_photo.jpg  20170920_102717_photo.jpg

Da der Auftrag vom Kunden im Voraus bekommen ist, konnten die APS-Manager alle notwendigen Genehmigungen vor Beginn des Transports einholen. Das Projekt beinhaltete eine Block-Ankunft der Fahrzeuge im Zollamt sowie die Begleitung des Ladegutes mit den Begleitfahrzeugen. In einigen Ländern - Deutschland und Polen – konnten die Fahrzeuge nur nachts fahren.

Die Vielfalt unseres eigenen Fuhrparks, die Erfahrung der schon realisierten Projekte, die professionalen und kundenspezifischen individuellen Lösungen haben wieder dazu beigetragen, die Ladung erfolgreich zum Bestimmungsort zu bringen und Kundenvertrauen zu rechtfertigen!

Für uns ist keine Transport kompliziert, egal wie schwierig der Transport Ihrer Ladung erscheint – wir finden immer die richtige Lösung!

Share: