de

Geographie der Beförderungen

Nordeuropa

 Nordeuropa

Transporte aus Finnland, Schweden, Norwegen

Transporte aus Finnland, Schweden, Norwegen haben eine steigende Tendenz. Nordeuropäische Länder exportieren, sowie importieren Waren aus Russland und anderen GUS-Staaten.

APS entwickelt diese Richtung und löst logistische Aufgaben unserer Kunden. Am meisten werden folgende Güter transportiert:

     – Anlagen für Baubranche, Lebensmittelproduktion und Leichtindustrie, Automatisierungssysteme;
     – Baumaterialien;
     – Lebensmittel (meistens Fischprodukte);
     – Telekommunikationssysteme;
     – Haushaltgeräte und Elektronik.

Folgende Exportgüter werden aus GUS nach Finnland, Norwegen und Dänemark transportiert:

     – Schnittholz;
     – Schwarz- BuntMetallerzeugnisse;
     – Chemikalien undChemieerzeugnisse.

Die Anforderungen an die Qualität der Güter in Nordeuropa sind sehr hoch. Sie beinhalten nationale Normen und Standards für die Herkunft der Güter.

APS übernimmt technische und organisatorische Vorbereitung der Beförderungen nach Finnland, Norwegen, Schweden und Dänemark. Der eigene Fuhrpark von APS beinhaltet:

     – Kleintransporter für kleinere Ladungen;
     – Planensattel und doppelstöckige Anhänger;
     – Kühltransporte (einschließlich doppelstöckige Anhänger und Bi-Thermo-Anhänger) für Transporte mit vorprogrammierten Temperaturverhältnissen;
     – Tieflader für Sonder- und Schwertransporte.

Zustellung von kleineren Mengen aus Finnland, Schweden, Norwegen und Dänemark erfolgt in einem Sammelguttransport mit Konsolidierung in Deutschland, Polen und Litauen.

APS organisiert und begleitet die Beförderung auf jeder Etappe einschließlich Zollabfertigung in der EU und GUS.

Transporte aus baltischen Staaten: Litauen, Lettland, Estland

Durch eine gut entwickelte Straßeninfrastruktur sind Automobiltransporte die optimalste Option für Zustellung der Güter. APS verfügt über Fahrzeuge mit verschiedener Aufnahmefähigkeit, somit werden die Ausgaben optimiert. Transporte mit APS aus baltischen Staaten in die GUS unterscheiden sich durch eine Reihe von Vorteilen:

     – flexible Zustellung;
     – komplizierte Routen mit mehreren Ladeorten;
     – Satellitenüberwachungssystem mit Zugriff für jeden Kunden;
     – Temporale Lagerung und Konsolidierung auf den Lagern in Deutschland, Polen und Litauen.

Erfahren Sie mehr über APS-Lösungen für Ihren Transport aus Nordeuropa: füllen Sie die Feedbackform aus oder wenden Sie sich an unser Büro!

Dienstleistung bestellen